Dessauer Tenniscracks starten erfolgreich in die Winterrunde

Die Herrenmannschaft des TC Rot-Weiß Dessau ist gegen den Mitteldeutschen Racket- und Ballsportclub mit einem klaren 5:1 Erfolg in die Winterrunde gestartet. Thomas Rall und Alexander Dittert brachten die Muldestädter schnell auf die Gewinnerstraße. Oliver Jentsch holte sich gegen den starken Erik Voloshin den ersten Satz. Im zweiten Durchgang wurde Voloshin immer stärker und sicherte sich diesen am Ende mit 7:6. Im Champions Tie-Break konnte sich Voloshin vor allem auf seinen ersten Aufschlag verlassen und verkürzte auf 1:2. Im Spitzeneinzel zeigte der Zeitzer Christian Möhrke gegen Boris Melamed beim 6:1, 6:1 Erfolg sein ganzes Können. In den Doppeln sicherten Dittert / Feigenspan schnell den vierten Punkt. Im Spitzeneinzel lagen Möhrke / Jentsch gegen Melamed / Voloshin schnell zurück. In einem packenden Doppel steigerten sich beide im zweiten Satz und glichen aus. Im Champions Tie-Break gab es packende Ballwechsel. Am Ende hat das Dessauer Duo das bessere Ende für sich und holte den verdienten fünften Punkt.

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.