Dessauer Herren erobern Tabellenspitze

Für die Dessauer Herren des TC Rot-Weiß Dessau stand am vergangenen Wochenende ein schweres Auswärtsspiel beim TC Magdeburg an. Kevin Knuth unterlag nach langer Verletzungspause knapp gegen den starken Jannik Hesse. Oldie Thomas Rall spielte routiniert sein Spiel und gewann sicher gegen Paul Bonnekoh. Kapitän Stefan Feigenspan kam gegen den Youngster Ron Weber gut ins Match und holte sich verdient den ersten Satz. Im zweiten Durchgang spielte der Magdeburger fast ohne Fehler und glich aus. Im Champions Tie-Break hatte Feigenspan am Ende das Nachsehen. Im Spitzeneinzel musste Christian Möhrke nun für den 2:2 Ausgleich sorgen. In einem spannenden Match zeigte er dem stark aufspielenden Philip Krömer die Grenzen auf. In den Doppeln gingen die Muldestädter voll auf Sieg. Zunächst sorgten Knuth / Rall gegen Weber / Bonnekoh für die Dessauer Führung. Möhrke / Feigenspan sorgten schließlich für den 4:2 Endstand. Da parallel Stendal gegen Wernigerode unterlag, eroberten die Dessauer Herren die Tabellenführung. In den zwei ausstehenden Spielen haben die Rot-Weißen nun die große Chance auf den Landesmeistertitel.

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.